Natur- und Kunsthistorisches Museum

Das aus zwei Gebäuden bestehende Natur- und Kunsthistorisches Museum, liegt an der Ringstraße und zählt zu den größten Museen der Welt sowie zu den bedeutendsten Repräsentanten des Historismus in Österreich. Die monumentalen Zwillingsbauten sind ein Werk der Ringstraßenarchitekten Gottfried Semper und Karl von Hasenauer,  und wurden in den Jahren 1871-81 errichtet. Beide haben eine etwa 60 Meter hohe Kuppel und sind im Stile der italienischen Renaissance erbaut. Zwischen den beiden Museen liegt der wunderschöne Maria Theresien-Platz, auf dem das mächtige Maria-Theresien-Denkmal zu bewundern ist. 

 

OK